Herzlich Willkommen…

prinz3

…auf meiner Homepage anlässlich der Prinzen-Session 2013/2014.

 

Gerne gewähren mein Hofstaat und ich hier einen umfangreichen Einblick in “unsere Zeit” mit vielen Informationen und über 12.000 Fotos. So sind auch die Lieder der Prinzen-CD hier online verfügbar.

 

Ich wünsche viel Spaß und bedanke mich für das Interesse,

Ihr Bernd Marx

Letztes Interview

20141111_OecherKarnevalsmagazinIn der elften und leider letzten Ausgabe des “Oecher Karnevalsmagazins” gab Ex-Prinz Bernd I. pünktlich zum neuen Sessionsstart 2014/2015 am 11.11. noch mal ein Interview, in dem Herausgeber Helmut Koch ihn mit seinen Fragen auf die vergangene Session zurück blicken ließ. Dieses Interview ist wie alle anderen Presseberichte zur Session von Bernd I. in der Rubrik Presseberichte zu finden.

Weitere Bilder

gDie Serie der Venedig-Bilder ist um weitere 22 Fotos ergänzt worden.

Musik

lsAb heute sind die (eigenen) Lieder der Prinzen-CD “Öcher Maskenball” in der Rubrik “Musik-CD” auch als Audio-Dateien verfügbar bzw. abspielbar. Ferner ist das komplette Booklet eingestellt worden.

Nächste geplante Ergänzung: Wir sind gerade dabei Bildmaterial aufzuarbeiten und werden die Venedig-Bilder noch um viele interessante Fotos ergänzen.

“Jeck für den guten Zweck” war erfolgreich!

scheckHeute präsentierten Bernd Marx und sein Hofstaat das Ergebnis ihres wohltätigen Projektes “Jeck für den guten Zweck” im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit im weißen Saal des Aachener Rathauses. Verbunden mit dem Projekt sind insgesamt

22.777,77 €

an Spendengeldern zusammengetragen worden. Neben Oberbürgermeister Marcel Philipp und AKV-Präsident Dr. Werner Pfeil zeigten sich alle anwesenden Gäste positiv überrascht über das Ergebnis. Abgesehen von zwei kleineren Spenden an die Kindertagesstätte St. Anna in Düren (555,55 €) und an Nele und Hanns Bittmann e.V. (1111,11 €) gehen jeweils 10.555,55 € an die beiden im Projekt begünstigten Institutionen Förderkreis Öcher Schängche e.V. und Ortsverband Aachen des Deutschen Kinderschutzbundes, deren jeweilige Vorsitzende Dr. Karl Allgaier und Brigitte Radke den Scheck von Bernd Marx in Empfang nahmen.

Bernd Marx bedankt sich bei allen, die in irgendeiner Form zum Erfolg der Spendenaktion beigetragen haben.

Nachtrag

playmobilEinen kleinen Beitrag wollen wir hiermit noch nachreichen. Dies tun wir nicht nur der Vollständigkeit halber, sondern auch um die hervorragende Arbeit zu würdigen. Ein ganz herzlicher Dank gilt Axel Wichterich für diesen tollen Playmobil-Hofstaat!

Venedig-Bilder komplett

Montage_KitengeWir haben die Galerie der Venedig-Bilder mit 22 weiteren Bildern vervollständigt.

 

Damit wird es abgesehen von der Berichterstattung zum Ergebnis des Projektes “Jeck für den guten Zweck” und der damit verbundenen Spendenaktion zukünftig keine Neuigkeiten mehr auf dieser Homepage geben.

 

Auch wenn die Domain “oecherprinz.de” bald dem neuen designierten Prinzen zur Verfügung gestellt wird, bleiben diese Seiten erhalten und sind jederzeit unter www.bernddererste.de abrufbar. Wir bedanken uns bei allen bisherigen und zukünftigen Besuchern für das Interesse.

Presseberichte

Blue tinted newspapers on light backgroundNeben der Galerie der Orden und den Bildergalerien ist nun auch die Rubrik “Presseberichte” (unter “Rund um Bernd I.”) aufgearbeitet. Ab heute sind dort insgesamt 289 Berichte aus Zeitungen und Webseiten aufgelistet. Sollten wir im Nachgang noch Berichte zur Session erhalten, werden wir diese umgehend einpflegen.

Prinzenspiel goes Deutsche Meisterschaft

ndm2014Die Tanzgruppe des Prinzen verlängert die Session noch mal um eine weitere Woche. Dies hat einen sehr erfreulichen Grund, weil sich die Tänzerinnen und Tänzer gestern bei den Norddeutschen Meisterschaften (als Halbfinale) in der Arena Kreis Düren für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnte. Die Freude über eine solche “Ausbeute” in einer nicht am Turniersport orientierten Session ist riesengroß.

 

Nun wird sich ein Tross aus Tänzer/innen, Begleitpersonen und einigen Hofstaatmitgliedern am kommenden Samstagmorgen mit einem Reisebus auf den Weg in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt begeben. Dort wird die Gruppe am Sonntagnachmittag in der Messehalle Erfurt vor mehreren tausend Zuschauern an den Start gehen.
 
(Foto: Jérôme Gras)
 
 

Galerie der Orden ist komplett

ordenSchritt für Schritt bekommen wir die letzten zwei Wochen der Session aufgearbeitet und haben nun die Galerie der Orden mit insgesamt 177 Aufnahmen komplett. Dargestellt sind sämtliche Orden, die Prinz Bernd I. während seiner Amtszeit erhalten hat.

Unser Fotograf Stefan Overath arbeitet mit Hochdruck an den letzten Bildergalerien, die in den nächsten Tagen auch komplett sein sollten. Gleiches gilt für die noch fehlenden Presseberichte.

Und auch noch ein paar Venedig-Bilder wird es zeitnah geben…reinschauen lohnt sich also immer!!

Noch nicht zu Ende…

saar…ist die Session für die Tanzgruppe des Prinzen. Nach einer wettkampffreien Session in Begleitung von Prinz Bernd I. und einigen tollen Auftritten mit der modifizierten Fassung des Prinzenspiels bei großen Veranstaltungen im Aachener Karneval wollten die Tänzer/innen zum Abschluss der Session doch noch mal Turnierluft schnuppern. Die endgültige Entscheidung dazu fällte Trainer Bernd Marx nach dem Training am vergangenen Samstag. Somit startete die Gruppe gestern bei dem bundesoffenen BDK-Tanzturnier des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine und schaffte die kleine Sensation: Obwohl das Trainingsjahr und auch die Choreographie nicht explizit auf den Turniersport ausgerichtet waren, gelang nicht nur ein zweiter Platz, sondern damit auch die Qualifikation für die Norddeutsche Meisterschaft, gleichzeitig Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft am 23.03.2014. Entsprechend riesig und ausgelassen war die Freude in der Gruppe und bei den Mitgereisten…und feuchtfröhlich gestaltete sich die Heimreise im Bus.

Das Warten wird belohnt!

imageAufgrund der Vielzahl der Termine in den letzten Tagen, konnten die Bilder-Galerien nicht mehr aktuell gehalten werden. Wir werden selbstverständlich auch nach den tollen Tagen die Bilder-Galerien vervollständigen. Aufgrund der hohen Anzahl der Bilder bitten wir um ein wenig Geduld.

Ausverkauft…wir sagen DANKE!!

imageNoch vor den tollen Tagen können wir vermelden, dass der gesamte Bestand an Benefiz-Orden und Musik-CDs gegen Spenden für unser Projekt “Jeck für den guten Zweck” unter das Aachener Narrenvolk gebracht worden sind.

Wir sagen herzlichen Dank und Oche Alaaf!!

Bernd I. erobert die Hofburg

imageGemeinsam mit seinen Söhnen erstürmte Bernd I. über die Drehleiter der Feuerwehr seine Hofburg im Pullman Aachen Quellenhof

Im Frack mit Zylinder, weißen Handschuhen und gereimten Zeilen empfing Walter Hubel, Hoteldirektor des Pullman Aachen Quellenhof, ganz nach dem Sessionsmotto „Janz jeck op Kejser Karl än Karneval danzt Oche met os Maskenball“ den amtierenden Prinzen Bernd I. (Marx). Jedoch hatte das Aachener Narrenoberhaupt erst noch eine Prüfung zu bestehen, ehe er gemeinsam mit seinen beiden kleinen Söhnen über die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Aachen seine Hofburg erstürmen durfte. So machte Hoteldirektor Walter Hubel den Prinzen mit den närrischen Hausregeln bekannt und ließ sich beispielsweise mit einem Augenzwinkern versichern, dass der Prinz bis Aschermittwoch keinen anderen Herbergsvater neben ihm haben dürfe. Da der Prinz unter Applaus gelobte, jede einzelne der zehn närrischen Hausregeln des Quellenhofs zu beachten, wurde ihm Zutritt zu seiner Hofburg gewährt.

Walter Hubel, der seit Jahrzehnten der Lechenicher Stadtgarde angehört, ehrte den Öcher Prinzen mit einer Abordnung der Gardisten, die für das Narrenoberhaupt Spalier standen. Bei der anschließenden Feier im Kurmittelhaus des Quellenhofs erhoben die Lechenicher Stadtgardisten ihr verdientes Mitglied Walter Hubel im Beisein seiner Tollität Prinz Bernd I. zum Major. Nach einem abwechslungsreichen Programm, bei dem der Prinz zu den Klängen der Stadtwache Oecher Börjerwehr auch selbst zum Mikrofon griff, nahm Bernd I. begeistert den kunstvoll aus Printenteig nachgebildeten Schlüssel zur Residenz entgegen.

Nun freut sich Hoteldirektor Walter Hubel bereits auf seine dritte närrische Zeit als Herbergsvater in Aachen: „Erstmals steht die Session im Zeichen eines Maskenballes, der nirgendwo besser gefeiert werden kann als im einmaligen Ambiente des Quellenhofs. Wer dies einmal genießen möchte, den lade ich ein, die Hofburg zu besuchen – nicht nur im Karneval.”

(Text: AKV)

17. Gruß aus Venedig

palazzo2Das heutige Foto ist noch mal eine Aufnahme aus dem Palazzo Albrizzi.

Tolles Wochenende mit dem AKV

itlindnerEin ereignisreiches Wochenende, geprägt von einer fantastischen Festsitzung des AKV, liegt hinter Prinz Bernd I. und seinem Hofstaat. Bei tollen Events rund um die Festsitzung erlebte Bernd I. hautnah die anwesenden Ritter und Knappen, und hatte Gelegenheit zu dem ein oder anderen Gespräch. Er lernte somit auch den neuen Ordensritter Christian Lindner kennen. An dieser Stelle sei Herrn Lindner für seinen hervorragenden Auftritt am ganzen Wochenende, sowie dem Aachener Karnevalsverein für die gute Wahl zum neuen Ordensritter ganz herzlich gratuliert.

Viele Bilder zum Wochenende, auch zu den zahlreichen anderen Veranstaltungen, findet man in unserer entsprechenden Rubrik.

Neue Venedig-Bilder

markusplatz

Heute setzen wir die kleine Serie der Venedig-Bilder fort. Wir ergänzen sie um zwei Bilder. Ein Bild zeigt wieder Prinz und Hofstaat auf dem Markusplatz, im Hintergrund der Dogenpalast. Das andere zeigt die Hofstaatdamen in unseren Hotel.

Drei auf einen Streich

palazzo1Da das gesamte Team an dem kommenden Wochenende zeitlich nicht zu administrativen Dingen kommen wird, schießen wir heute gleich mit drei Venedig-Bildern vor.

Ein Bild zeigt die Gruppe ohne Prinz Bernd I. im Palazzo Albrizzi. Das zweite Foto zeigt Prinz Bernd I. vor dem Dogenpalast, das dritte Bild Prinz und Hofstaat vor der Seufzer-Brücke, die den Dogenpalast mit dem Prigioni nuove (neuen Gefängnis) verbindet.

Am kommenden Montag werden wir das nächste Venedig-Bild bereitstellen.

Wiedersehen der Tollitäten

wiedersehnPrinz Bernd I. ist täglich unterwegs. In dieser Woche besuchte er mit seinem Hofstaat und der Prinzengarde ein großes Autohaus in Köln, wo es zufällig zu einem Wiedersehen mit dem Kölner Dreigestirn kam. Erst im Januar hatte sich bei einem “Gipfeltreffen” in Aachen die Gelegenheit eines gegenseitigen Austauschs ergeben. So war die Freude über das spontane Treffen “zwischen den Auftritten” beiderseits sehr groß. Bernd I. bedankt sich an dieser Stelle bei Björn I. für den Gruß von der Bühne und wünscht dem Kölner Dreigestirn noch eine tolle verbleibende Session. Ferner bedankt er und Hofstaat sich bei der Prinzengarde Aachen für die Begleitung und die Unterstützung über die Stadtgrenzen Aachens hinaus.

11. Gruß aus Venedig

Bruecke_FrackDas 11. Bild zeigt uns in Abendgarderobe am Canal Grande, genau an der Ponte dell Accademia. Der gelbe Palast im Hintergrund ist der Palazzo Cavalli-Franchetti, rechts daneben Palazzo Barbaro.

Neue Fotos und Informationen…

news…gibt es ständig auf dieser Homepage. Mittlerweile stellen wir über 6500 Bilder in 150 Galerien bereit. Dazu sind über 200 Presseberichte und derzeit 92 Bilder der an Prinz Bernd überreichten Orden eingestellt.

10. Venedig-Bild

loewenHeute zeigen wir Prinz und Hofstaat in einer kleinen Ecke des Markusplatzes, zwischen dem Markusdom und der Calle Canonica. Dieser kleine Platz nennt sich Piazzetta dei Leoni und befindet sich an der Nordseite der Basilica San Marco. Im Hintergrund befindet sich der Brunnen, an dem Wespe auf Scipios Rückkehr wartet. Bei den Aufnahmen zeigten sich Hofmarschall und Adjutant äußerst mutig und ohne jede Berührungsängste auf den dort wachenden Marmorlöwen.

Venedig die Neunte

prinz_kussDas neunte Bild zeigt, dass sich ein Prinz nicht ausschließlich um seinen Hofstaat kümmern kann.

Ereignisreiches Wochenende!

weEin vollgefülltes und kurzweiliges Wochenende liegt hinter uns. Viele der zahlreich geschossenen Fotos sind bereits in Galerien eingestellt. Ferner sind bislang 195 Presseberichte und 92 Ordens-Bilder in den entsprechenden Rubriken verfügbar und werden permanent ergänzt.

Am Sonntagnachmittag waren Prinz und Hofstaat mal abseits von Trubel und Heiterkeit unterwegs. Sie besuchten insgesamt 3 Palliativstationen. Ein paar angemessene Worte dazu hat Helmut Koch in seinem Bericht unter http://www.karnevalinaachen.de/aktuelles/news/2014/kurz_31_01_14_palliativ.htm gefunden.

8. Gruß aus Venedig

Gondoliere_BrueckeAm 8. Tag winken uns die Gondolieri von der Brücke.

Neues Venedig-Bild

AAKAuch wenn die Venedig-Reise mit all dem verbundenen Gepäck eine logistische Herausforderung war, so war für uns die Mitnahme der diesjährigen AAK-Fähnchen ein Muss. Das nächste Bild zeigt uns am Markus-Platz mit dem Rücken zu den Anlegestellen der Gondeln.

6. Tag der Venedig-Serie

DottoreDas heutige Bild ist mehr Schnappschuss (von Stefan Overath) als gestelltes Bild. Es ist entstanden, als unser Dottore versucht hat, über das Wasser von Venedigs Kanälen zu laufen. Man beachte die besorgten Gesichter der Hofstaatkollegen am linken Bildrand.

5. Bild

gruppe_dreieck_dogenpalastDas fünfte Foto unserer Venedig-Serie führt uns wieder zurück auf den Markus-Platz und zeigt Bernd I. mit seinem Hofstaat direkt am Dogenpalast.

Tag 4…

Gondoliere_Bernd…der Venedig-Serie zeigt uns ein Bild von Bernd I., auf dem er sich anders als im Sommer 2013 nicht nur als Gondoliere gekleidet, sondern auch am Original-Schauplatz “arbeitend” beweisen muss. Und das, bei solch wertvoller Fracht!

Dieses Bild ist von Stefan Overath.

Zepter-Ausstellung in der Aachener Bank

m.c.f.DSC_0034resGestern fand die unter Beteiligung von Bernd I. und dem Märchenprinzen Paul II. die Eröffnung der Zepter-Ausstellung in den Räumlichkeiten der Aachener Bank in der Theaterstraße statt. In einer einmaligen Ausstellung sind dort bis Aschermittwoch die derzeit verfügbaren Zepter der Ex-Prinzen zu bewundern. Ferner sind alle Orden des AAK einschließlich den Orden von Bernd I. ausgestellt. Die Ausstellung wurde vom Prinzenkorps des AKV und vom AAK organisiert.

Venedig-Serie

Gruppe_mitFrauen_undAlwinAm dritten Tag der Serie folgt das dritte Bild. Es zeigt neben Prinz Bernd I. und seinem Hofstaat auch die Hofstaat-Frauen in ihren Kostümen. Sie befinden sich mitten auf dem Markus-Platz. Im Hintergrund sieht man den Dogenpalast und die Seite der Basilica di San Marco.

Zweites Venedig-Bild

Dogenpalast_Bruecke1Heute setzen wir die Foto-Serie mit einem zweiten Bild fort. Das gestrige Bild zeigte Prinz Bernd I. auf dem Markus-Platz vor dem Dogenpalast, das heutige zeigt ihn mit seinem gesamten Hofstaat auch am Dogenpalast, allerdings auf der Brücke, von der aus man besten Blick auf die Seufzer-Brücke hat.

Dieses Bild, wie auch alle anderen Bilder der Venedig-Serie befinden sich in der entsprechenden Rubrik unter “Bilder”.

Presse

20140204_an_kneipenkarnevalViel Presse zum Wochenende, hauptsächlich von den “Jecken Seiten” der Aachener Nachrichten und der Aachener Zeitung, gibt es in unserer Rubrik “Presseberichte”.

Foto-Serie

Prinz_swwsIn dieser Woche werden wir auf dieser Homepage und auf der Facebook-Seite mit einer Foto-Serie unseres Shootings in Venedig beginnen. Wir zeigen dabei neben den offiziellen Bildern, die bislang hauptsächlich im Proklamationsheft Verwendung gefunden haben, bisher noch nicht veröffentlichtes Bildmaterial.

Rückblick

weNach einem ereignisreichen Wochenende mit vielen Höhepunkten schauen wir mit vielen Bildergalerien, Presseberichten und aktualisierter Ordensgalerie zurück. Weitere Bilder vom Sonntag folgen in Kürze…

2. Runde Kneipenkarneval

Kneipenkarneval_kleinNach einem tollen Auftakt im Kneipenkarneval am vergangenen Freitag starten wir am kommenden Freitag in die nächste Runde: Gegen 20:45 “Kölntor”, ca. 21:45 “Albrecht Dürer” und gegen 22:45 “Knipp”. Wir freuen uns auf Euch!!

Kneipenkarneval

kneipenkarnevalAm kommenden Freitag startet der Kneipenkarneval mit Prinz Bernd I. Er wird mit seinem Hofstaat gegen 21:15 im Poststübchen, 22:15 m Schwan und gegen 23:15 im Stehgraa sein. Prinz und Hofstaat würden sich freuen, viele Öcher dort zu treffen.

Ein tolles Wochenende…

SOP_9563…mit vielen Höhepunkten liegt hinter uns. Darunter fallen unter anderem die Carnevale, die Sitzung der Prinzengarde, die Proklamation des Märchenprinzen Paul II. und der gemeinsame Abend mit dem Kölner Dreigestirn. Hunderte Bilder vom gesamten Wochenende und zahlreiche Presseberichte sind in den entsprechenden Rubriken dieser Homepage ergänzt worden.

Märchenprinz Paul II.

paulIch gratuliere dem Märchenprinzen Paul II., auch im Namen meines Hofstaates, zu seiner tollen und gelungenen Proklamation. Wir wünschen ihm eine unvergessliche Session und viel Spaß.

Prinz Bernd I.

Wir sind mobil!

sop_7629Gestern fand die Fahrzeugübergabe im Audizentrum Aachen statt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Familie Jacobs für die Überlassung von insgesamt 4 Fahrzeugen bis Aschermittwoch und für den gestrigen Empfang im Audizentrum.

Viel Presse…

20140113_az_titel…gab es in dieser Woche. Sämtliche Berichte sind in der Rubrik “Presseberichte” eingefügt worden.

Die Hofburg ist geschmückt

Hofburg_Figuren

Am vergangenen Samstag schmückten unsere “Pappkameraden” noch das Foyer des Eurogresses während der Proklamation, und nun ist die Fassade “unseres” Pomm´Pös als Prinzen-Hofburg damit dekoriert worden.

Prinzenproklamation

Gruppenfoto

Ich bin sehr glücklich, mit so vielen tollen Menschen gemeinsam in die Prinzenzeit gestartet zu sein.
An dieser Stelle möchte ich mich für die zahlreichen Glückwünsche und sehr lieben Worte im Rahmen meiner Proklamation ganz herzlich bedanken.

Bilder zur Prinzenproklamation gibt es in unserer Rubrik “Bilder”.

Wir waren wieder fleißig!

probe

Foto: AKV

Gestern waren die ersten Proben zur Prinzenproklamation im Eurogress Aachen. Wen Bernd auf dem Bild alles begrüßt und wem er Anweisungen gibt, wird noch nicht verraten.

Presse

20140106_anDie Rubrik “Presseberichte” ist um einige Artikel aktualisiert worden.

Prinzen-Frühschoppen von Walter II.

Der Brander Prinz Walter II. hatte heute zu einem karnevalistischen Frühschoppen in seine Hofburg eingeladen. Viele Gesellschaften waren der Einladung gefolgt. Auch hierzu gibt es Fotos in unserer Rubrik “Bilder”.

Tröötemann-Enthüllung bei der Börjerwehr

Heute kam der designierte Prinz zu ganz besonderen Ehren im Lichthof des Kapuziner-Karrees. Nicht nur, weil Bernd I. wie jeder Öcher Prinz gemeinsam mit Kommandant Michael Hommelsheim den Tröötemann enthüllen, sondern auch weil er zu Beginn der Veranstaltung dem neuen Kommandanten der Börjerwehr seine Kette und sein Zepter überreichen durfte.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Gerd Simons mit der Jupp-Schollen-Plakette ausgezeichnet. Wir gratulieren ihm von dieser Stelle ganz herzlich.

 

Trainings- und Probe-Tag

Ein anstrengender, aber sehr erfolgreicher Trainings- und Probe-Samstag liegt hinter uns… Bernd und Hofstaat, Tanzgruppe des designierten Prinzen und…na lasst Euch mal überraschen!

Silvester – Maskenball

sop_4451Gemeinsam mit dem AKV und dem Café Madrid veranstaltete der noch designierte Prinz Bernd I. mit seinem Hofstaat einen Silvester-Maskenball. Mit vielen lieben Gästen feierten sie in das neue Jahr.Die Gäste wurden dabei hervorragend durch “night in paris” und DJs musikalisch unterhalten. Hofstaat und Prinz selbst waren auch am Unterhaltungsprogramm beteiligt und präsentierten die Stücke ihrer CD “Öcher Maskenball”. So dauerte die rauschende Ballnacht bis in den frühen Morgen.

Frohes neues Jahr!


2014Nach einer rauschenden Ballnacht im Café Madrid wünschen wir allen ein frohes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit.

Noch 2 Tage: Silvester-Maskenball

silvester_plakat_v2

Presse

titel_lokal

Auch die Dürener Presse interessiert sich für den designierten Aachener Narrenherrscher. Ein Bericht von Sandra Kinkel im Lokalteil der Dürener Nachrichten.

Neuer Pressebericht!

badaachen

Pressebericht zur Proklamation in der Januar-Ausgabe von “Bad Aachen” in unserer Rubrik “Presseberichte”.

Frohes Weihnachtsfest!

Wir wünschen allen ein ruhiges und sehr besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2014.

Weihnachtsgruß

Weihnachtsfeier der Tanzgruppe

montage“Erst die Arbeit, dann das Vergnügen” lautete das Motto am 14.12. für die Tanzgruppe des Prinzen. Nach einem Trainingsnachmittag in der Sporthalle startete am Abend die Weihnachtsfeier, die vom Hofstaat und den Hofstaatfrauen organisiert worden war.

Presse

20131217_an_handinhandZwei neue Presseberichte zu “Hand in Hand” in der Rubrik “Presseberichte”

“Hand in Hand”

sop_4067Zum fünften Mal fand die von Markus Deutz-Jussen organisierte Wohltätigkeits-Veranstaltung “Hand in Hand” statt. Gute Tradition ist, dass der jeweilige Aachener Prinz diese Veranstaltung unterstützt. So sind auch der designierte Prinz Bernd I. und sein Hofstaat in diesem Jahr bei der Veranstaltung aufgetreten, die unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Marcel Philipp und Reiner Plaßhenrich stand.

Silvester-Maskenball

silvester_flyer

Wer sucht noch ein Weihnachtsgeschenk??

Schenken und gleichzeitig Gutes tun!!

Die Benefiz-Cd und der Benefiz-Orden zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes und des Förderkreises Öcher Schängche ist für jeweils 5,- € erhältlich.
Wo? … Infos dazu “Musik-CD”

geschenktip

Federnübergabe

sop_2242Sieben 150 cm lange Federn vom chinesischen Goldfasan ließ sich der designierte Prinz am Freitag, 29. November, an eine Papiermütze stecken. So ist es Tradition in Aachen. Die Prinzenfedern werden vom Senat der Prinzengarde gestiftet und jährlich im Rahmen einer kleinen inoffiziellen Federnübergabe dem jeweils designierten Prinzen überreicht. In diesem Jahr fand die Übergabe während der Sessionseröffnung der Prinzengarde Aachen im Marschiertor statt.

Drei der sieben Federn sind rot, gelb und grün eingefärbt. Dies geschah auf Wunsch von Bernd I., der sich bei dieser Farbwahl bewusst für die Farben des BDK (Bund Deutscher Karneval) entschieden hat.

Bernd I. bedankt sich beim Senat für die wunderschönen Federn, und bei der Prinzengarde für die tolle Veranstaltung im Marschiertor.

Trainings-Samstag

training

Einen kompletten Trainingstag haben der designierte Prinz, Hofstaat und Tanzgruppe des Prinzen hinter sich. Die Vorfreude auf die Prinzenproklamation steigt immer mehr.

“Öcher Maskenball” jetzt auch in der Mayerschen Buchhandlung

mayerschen

Nachruf

heiniUnd wieder ist ein großer Karnevalist von uns gegangen.
 
Mit sehr großer Betroffenheit haben mein Hofstaat und ich auch diese traurige Nachricht vernommen, dass Heini Mercks verstorben ist.
 
Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie.
 
 

Bernd I. (Marx) als designierter Prinz der Stadt Aachen und Hofstaat

Nachruf

rolfbraunMit sehr großer Betroffenheit haben mein Hofstaat und ich die traurige Nachricht vernommen, dass der Vize-Kommandant der Prinzengarde Aachen und Ex-Prinz (1989) der Stadt Aachen, Herr Rolf Braun, sehr plötzlich und unerwartet verstorben ist.

 

Wir verneigen uns vor dieser großen Persönlichkeit des Aachener Karnevals und sprechen der Familie unser tiefstes Mitgefühl aus.

 

Bernd I. (Marx) als designierter Prinz der Stadt Aachen und Hofstaat

Videobericht zum Sessionsauftakt 11.11.2013

interview

Zum Sessionsauftakt am 11.11.2013 hat der Zeitungsverlag Aachen einen Video-Bericht erstellt. Der designierte Prinz Bernd I. ist dabei im Kurzinterview.

Sie ist da!!

cover

Pünktlich zum Sessionsstart erscheint die Prinzen-CD “Öcher Maskenball”. Einschließlich der Mottolieder das AKiKa und des AAk beinhaltet die Benefiz-CD insgesamt neun Titel für den Öcher Karneval. Mehr Informationen gibt es unter “Musik-CD”. Die CD kann unter anderem HIER online bestellt werden.

15. Gans janz anders 11.11.2013

GJA2013Das Prinzenkorps im AKV präsentiert die 15. “Gans janz anders” am 11.11.2013 im Business-Club des Tivoli.

Ab 18:30 erwartet Sie ein kulinarischer Abend mit Stargast Jörg Knörr und natürlich auch mit dem designierten Prinzen Bernd I. sowie seinem Hofstaat.

Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit zum Maskenball mit Gans a la Venezia entgehen!!

“Ehrenwerttag” der Stadt Aachen

sop_7812Der designierte Prinz präsentierte sich mit seinem Hofstaat bei herrlichem Herbstwetter am Aktionstag “Ehrenwert” der Stadt Aachen ganz nach dem Motto „Jeck für den guten Zweck“. Dabei stand für die jüngsten Besucher ein historisches Karussell im Vordergrund, welches sehr großen Anklang fand. Für alle anderen Besucher des Ehrenwerttages bestand am Stand des Prinzen die Möglichkeit, den kürzlich präsentierten Benefiz-Orden gegen eine Spende zu Gunsten des Deutschen Kinderschutzbundes (Ortsverband Aachen) und des Förderkreises Öcher Schängche zu erwerben.

Silvester-Maskenball

silvester_plakatKaum ist die Benefiz-Veranstaltung bei der Aachener Puppenbühne erfolgreich beendet, laufen die Planungen für eine weitere Veranstaltung bereits auf Hochtouren.

Der designierte Prinz Bernd I. und sein Hofstaat laden gemeinsam mit dem Aachener Karnevalsverein (AKV) zum großen Silvester-Maskenball in das Café Madrid in der Pontstraße ein.

Die Gäste erwartet ein Showprogramm mit Prinz Bernd I. und Hofstaat, sowie der Liveband “night in paris” und DJs. Ein großes Feuerwerk zum Jahreswechsel darf natürlich nicht fehlen. Bei venezianischem Ambiente werden den Gästen nach dem Sektempfang auf dem roten Teppich ein Dinnerbuffet, Mitternachts-Snacks und auch Getränke an einer Outdoor-Bar angeboten.

Tickets zum großen Silvester-Ball gibt es ausschließlich im Café Madrid, bei der AKV-Geschäftsstelle oder per Mail unter silvester@bernddererste.de.

Benefiz-Veranstaltung im Öcher Schängche

schängAm heutigen Sonntag hatten der designierte Prinz Prinz Bernd I. und seine Gondoliere zu einer Benefiz-Veranstaltung ins Öcher Schängche eingeladen! Nach dem Motto „Jeck für den guten Zweck“ kamen ca. 150 Gäste zur einer eigens für diese Benefiz-Veranstaltung organisierten Vorstellung des Ensembles der Aachener Puppenbühne. Ein voller Erfolg war dieser Sonntagnachmittag an und in der Barockfabrik! Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem Deutschen Kinderschutzbund (Ortsverband Aachen) und dem Förderkreis Öcher Schängche zu Gute. Bernd I. und sein Hofstaat danken an dieser Stelle allen Besuchern und allen beteiligten Firmen für ihre Unterstützung.

Wir sind fleißig!

arbeitSeit Wochen beschäftigen wir uns mit den Vorbereitungen zur anstehenden Session. Dazu gehören natürlich auch die Produktion der Benefiz-Musik-CD und das Einstudieren der Tänze. Die meisten von uns betreten mit diesen Dingen absolutes Neuland, was mit viel Freude verbunden, und sehr spannend ist. Wenn sich auch die Vorbereitungen sehr arbeitsintensiv zeigen, so machen sie aber allen sehr viel Spaß. Das steigert unsere Vorfreude auf die Session sehr.

Lichterfest in Burtscheid

lichtPetrus hatte die Oecher beim traditionellen Lichterfest nicht vergessen und schickte die designierte Tollität Prinz Bernd I. samt Hofstaat trockenen Fußes vor hunderten Zuschauern auf die Bühne. Nach dem neuen Aachener Duo “de Pöngche” & Hans Montag gaben der designierte Prinz und sein Hofstaat ihr erstes Lied von der noch nicht veröffentlichten CD, ein Italien-Medley, den mitsingenden Anwesenden zum Besten. Der Abend endete in einem imposanten Feuerwerk.

Sommerfest des Ex-Prinzen Korps

exHeute hatte das Ex-Prinzen Korps seine designierte Tollität Prinz Bernd I. samt Hofstaat zum Sommerfest am Gut Entenpfuhl eingeladen. Dabei wurde sich bei einem Minigolf-Turnier in der Kunst des Golfens gemessen, was aber leider jäh durch einen Gewitterschauer unterbrochen wurde. Doch in herrlicher Atmosphäre wurde somit jeder zum Gewinner, und man ließ den Abend gesellig ausklingen. Herzlichen Dank an das Ex-Prinzen Korps für den schönen Abend!

Der designierte Prinz startet beim Actimonda Business Run

laufDas Team “Lackschuhkarnevalisten” trat heute beim Actimonda Business Run gegen die Hitze an. Seine designierte Tollität Prinz Bernd I. wurde dabei aus dem Hofstaat durch Casanova Thomas, und die AKV-Elferräte Roger, Josef, David und Achim unterstützt. Alle erreichten trotz großer Hitze das Ziel und verdienten sich das alkoholfreie Zielbier! Danke an Zaquensis und das Actimonda Business Run Team.

AKV-Sommerfest & Stadtfest Kohlscheid

akvsom1“Jeck für den guten Zweck” hieß es mal wieder beim Stadtfest in Kohlscheid für die designierte Tollität Prinz Bernd I. und seinen Hofstaat. Den Besuchern wurden dabei “Schattenwürste” frisch vom Feuerwehrgrill schmackhaft gemacht. Ein großer Erfolg für den guten Zweck (Förderkreis Oecher Schängche & Ortsverband Aachen des Deutschen Kinderschutzbundes ). Anschließend besuchten sie das Sommerfest des AKV. Im sehr schönen Garten der Schützenbruderschaft Soers hatte das AKV-Creativ-Team (ACT) wieder für ein vollendetes Fest gesorgt.

Närrischer Kap & Sommerfest der Narrenzunft

kapBei schönem spätsommerlichem Wetter durften seine designierte Tollität Prinz Bernd. I und sein Hofstaat dem sportlichen Treiben beim “Närrischen Kap” der AKV-Ehrenhüte zuschauen. Die Aachener Narrenzunft hatte zum gleichen Zeitpunkt zu ihrem Sommerfest eingeladen! Nach dem sportlichen und geselligen Nachmittag ließ der Hofstaat am Abend bei ausgezeichneter Lagerfeuer-Musik in Kohlscheid auf dem Stadtfest den Tag ausklingen.

Aachener Weinsommer 2013

IMG_1851Eine herrliche Tafel hatte Ex-Prinz und “Napoleone” Alwin Fiebus unterhalb des Rathauses neben seinem Haxenhaus für Bernd und seinen Hofstaat gerichtet. Dort verbrachten sie an einem wunderschönen Sommerabend einige sehr gesellige Stunden bei edlen Tröpfchen.

6. Öcher Penn Wies´n

IMG_1264

Zünftig und hoch her ging es bei der “Öcher Penn Wies´n” im prall gefüllten Festzelt auf dem Öcher Sommer-Bend. Die Stadtgarde Öcher Penn hatte zu ihrer sechsten “Penn Wies´n” eingeladen.

Auf der Bühne nutzten wir gerne die Gelegenheit, ein Medley aus bekannten Öcher Liedern zum Besten zu geben. Bis Mitternacht heizte die Südtiroler Stimmungsband “Merrick” kräftig ein.

Viele Fotos dazu haben wir als neue Bildergalerie eingestellt.

Hunnenlager der KG Erste Öcher Hunnenhorde

IMG_1146Bei strahlendem Sonnenschein empfing uns König Attila der KG Erste Öcher Hunnenhorde. Gerne nutzten wir die Gelegenheit zu einem kleinen Gesangsbeitrag, was König Attila mit einer Tanzdarbietung für den designierten Prinzen Bernd I. erwiderte. Bilder dazu gibt es wie immer als neue Bildergalerie.

Der Teufel in Aachen


plakat_v2
Bernd I. lädt zum „teuflischen“ Vergnügen!
Der designierte Prinz und sein Hofstaat laden zur Benefiz-Gala ins Öcher Schängche.

Was haben der Teufel und Bernd Marx gemeinsam? Beide werden am Sonntag, den 29.09.2013 gemeinsam auf der Bühne stehen. Getreu seinem Motto „Jeck für den guten Zweck“ veranstaltet der künftige Narrenherrscher und sein Hofstaat eine Benefizgala zugunsten des Förderkreises Öcher Schängche und des Deutschen Kinderschutzbundes (Ortsverband Aachen).

Otto Trebels und seine Puppenspieler sind schon Feuer und Flamme. Wie auch Bernd I. und seine Jondoliere, die zum Löschen natürlich wieder mit dem Prinzen-Party-Mobil anrücken und für das leibliche Wohl sorgen werden.

Viele weitere Überraschungen wird es geben, doch hierzu möchte der designierte Prinz noch nichts verraten. Wer also am 29.09. ab 15:00 dabei sein möchte, und auf die obligatorische Frage des Schängche mit einem langgezogenen „Joh“ antworten möchte, der kann sich bei den Hofstaatmitgliedern oder aber über die email-Adresse karten@bernddererste.de für dieses einmalige Event in der Barockfabrik am Löhrergraben anmelden.

Weiterer Kirmesbesuch

anna2Bei einem zweiten Besuch der Anna-Kirmes begleitete der Hofstaat mit den Frauen den designierten Prinzen. Die Gruppe genoss einen herrlichen Sommerabend. Zuvor hatte Bernd I. mit seinem Hofstaat am Nachmittag beim Armbrustschießen der Schützen in Vetschau teilgenommen. Zu beiden Veranstaltungen gibt es viele neue Fotos in einer neuen Bildergalerie.

Nach so viel Trainingsfleiß…

anna…hat sich die Tanzgruppe auch mal einen Kirmesbesuch verdient!

Seit April trainieren die Tänzer/innen für die anstehende Session. Der gestrige Besuch der Anna-Kirmes war deshalb eine willkommene Abwechslung für die Truppe. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten alle sehr viel Spaß.

Sommer, Sonne, Partys


sommer

In diesen Tagen ist das feuerrote Prinzen-Partymobil viel unterwegs. So parkte es beim Geburtstag von Bajazzo Norbert, beim Sommerfest der Prinzengarde auf Gut Neuhaus oder auf dem Freizeitgelände Walheim bei der Mallorca-Party der KG Öcher Prente. Bei jeweils strahlendem Sommerwetter feierten der designierte Prinz und sein Hofstaat in sehr geselligen Runden. So schmeckt der Sommer…

Nadine hat sich “getraut”

nadineNadine Dabkiewicz aus unserer Tanzgruppe und Guy van Maanen haben sich heute das Ja-Wort gegeben. Wir gratulieren auf das Allerherzlichste. Genießt Euren sonnigen Hochzeitstag.

Wilhelm Schillings ist verstorben

willischillings

Mit sehr großer Betroffenheit haben mein Hofstaat und ich die traurige Nachricht vernommen, dass Wilhelm Schillings nach langer Krankheit verstorben ist. Ich habe ihn als einen grandiosen Karnevalisten kennengelernt, und selbst in meiner erst kurzen Zeit als designierter Prinz hatte ich einmal das außerordentliche Vergnügen, mit ihm gemeinsam auf der Bühne zu stehen.

 

Wir verneigen uns vor dieser großen Persönlichkeit des Öcher Karnevals und sprechen der Familie unser tiefstes Mitgefühl aus.

 
 

Bernd I. (Marx) als designierter Prinz der Statdt Aachen und Hofstaat

Modenschau beim Öcher Abend, CHIO 2013

sop_4293Diesmal etwas anders präsentierten sich der designierte Prinz und sein Hofstaat auf der Bühne beim Öcher Abend am Dienstag im Soerser Winkel. Eingebunden in eine Modenschau stellte Bernd I. seinen Hofstaat und sich dem Publikum vor. Anschließend wurde gemeinsam zu den Klängen der 4 Amigos gefeiert.

Start in den CHIO 2013 zunächst “ganz in Weiß”…

sop_2907Turbulent und ganz in Weiß starteten Bernd I. und Hofstaat in den CHIO 2013 am Samstag bei der “White Party” im Soerser Winkel. Eine sehr lustige Nacht verbrachten sie bei guter Musik und toller Stimmung im prall gefüllten Partyzelt. Premiere hatte dabei auch der neue Prinzen-Pin des designierten Prinzen.
Nicht viele Stunden später konnte man Bernd I. und seinen Hofstaat wieder auf dem CHIO-Gelände entdecken. Sie stellten sich den Fragen beim Interview auf der Bühne im Medienzentrum des Aachener Zeitungsverlages.
Viele Fotos zu beiden Events gibt es in zwei Bildergalerien in der Rubrik “Bilder“.

Ein schöner Golftag unter Freunden – 2. AKV Golf-Masters

golf

Strahlender Sonnenschein beim AKV Golf-Masters 2013.

Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr lief auch bei der zweiten Auflage des AKV Golf-Masters am 15. Juni 2013 wieder alles wie am Schnürchen. In Zusammenarbeit mit AKV-Elferrat Dr. Andre Freese hatten wiederum die drei AKV-Senatoren Peter Offermanns, Jürgen Schmitter und Johannes Schumacher als Organisationsteam das Turnier mit Akribie vorbereitet. Auch der designierte Prinz Karneval Bernd I. war dabei und begleitete seinen Adjutanten Marcus Quadflieg durch das Turnier.

Die Ehrung der Erstplatzierten wurde beim anschließenden, festlichen Barbecue im Restaurant des Golfclubs vorgenommen, an dem 120 Gäste teilnahmen. Kerzenschein und dekorativer Blumenschmuck auf den Tischen schufen den entsprechenden Rahmen, der musikalisch von DJ Tim Schumacher bereichert wurde. AKV-Präsident Dr. Werner Pfeil begrüßte die Gäste und dankte dem Organisationsteam für das wiederum gelungene Golf-Masters.

Text und Bild: Jutta Katsaitis-Schmitz

Schattenwurst war der große Renner

Motorengeheule, qualmende Bremsen und mittendrin das Feuerwehr-Mobil von Baldprinzcache_8666121 Bernd I. Während sich die Oldtimerfreunde an blankpolierten Liebhaberstücken bei der AKV Rallye erfreuen konnten, waren Bernd Marx und seine Jondoliere auf dem Aachener Markt in grillender Mission unterwegs.
Unter dem Motto „ Bruzzeln für den guten Zweck“ wurde im Schatten des Rathauses für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Neben Getränken aller Art war die neu kreierte Aachener Schattenwurst der große Renner – ausgewähltes Edelbrät bei Niedertemperatur und ohne Sonneneinstrahlung gegart; ein Hochgenuß, denn mehrere hundert Würstchen im leckeren Nobis- Brötchen können nicht lügen.
Fazit des Tages: Dem Regen getrotzt, den Schatten genutzt und einen soliden Grundstein für das Spendenkonto für den Kinderschutzbund und das Öcher Schängche gelegt. Dubbele Merci an alle Öcher die mitgemacht und gespendet haben.

AKV Oldtimer-Rallye

931267_611941965485048_781436604_nBei der 5. AKV Oldtimer-Rallye “The Race” haben Bernd Marx und seine „Jondoliere” für das leibliche Wohl gesorgt. „Prinzenwurst und Prinzenbier” wurden am PrinzenParty (PriPa)- Mobil, einer 28 Jahre alten Feuerwehr, zubereitet.

Die Aktion diente dem guten Zweck, denn der Reinerlös kommt dem Kinderschutzbund und dem Förderkreis Öcher Schängche zu Gute.

Helfertag am Abenteuerspielplatz “Zum Kirschbäumchen”

„Die Burg muß weg!”, kurz und präzise sind die Anweisungen der Leiterin Frau Hartmann SOP_8296des Abenteuerspielplatzes „Kirschbäumchen” des Kinderschutzbundes. Der Zahn der Zeit hat die imposante Kletterburg unbespielbar werden lassen. 93 Minuten später haben Bernd, sein Hofstaat, 8 Hämmer, 5 Brecheisen, zwei Akkuschrauber und eine Motorsäge aus den Zwillingstürmen wohl geordnete Haufen Abfallholz gemacht. Viele helfende Hände sind dem Aufruf des Kinderschutzbundes gefolgt und haben am Sonntag das weitläufige Areal des Abenteuerspielplatzes auf „Hochglanz poliert”. Nach getaner Arbeit gab es für die freiwilligen Helfer vom Ladies Circle 58 die wohlverdiente Stärkung. Rundherum ein gelungener Helfertag des Kinderschutzbundes und nicht der letzte Einsatz des Prinzen und seiner Jungs für die gute Sache.

Ortstermin mit Oberbürgermeister Marcel Philipp am Abenteuerspielplatz “Zum Kirschbäumchen”

Eines der beiden Ziele, die wir im Rahmen der wohltätigen Zwecke der kommenden cache_8229491Session fördern wollen, ist der Ortsverband Aachen des Deutschen Kinderschutzbundes. Dieser betreibt den Abenteuerspielplatz “Zum Kirschbäumchen”, der leider wiederholt Ziel von Vandalismus und Brandstiftung gewesen ist. Dies führte letztendlich zur vorübergehenden Schließung der Anlage. Sehr gerne haben wir uns am Nachmittag der Pressekonferenz Herrn Oberbürgermeister Marcel Philipp auf dessen Einladung hin angeschlossen, um uns bei einem Ortstermin mit ihm gemeinsam ein Bild vom Ausmaß des Schadens zu machen. An dem von uns mitgebrachten “Durstlöschzug” gab es dabei eine kleine Stärkung für alle Beteiligten. Wir freuen uns, durch diverse Aktionen zukünftig auch zum Erhalt dieser wunderschönen Anlage beitragen zu können.

Pressekonferenz am 09. April 2013

Am 09. April lüftete sich im Rahmen einer Pressekonferenz das Geheimnis um den neuen Prinzen für die Session 2014.

 

cache_8111926

„Janz jeck op Kejser Karl än Karneval danzt Oche met os Maskenball“: Die Session 2014 wird auf einem fantasievollen, bunten Maskenball getanzt.

Mit einem nicht alltäglichen Großaufgebot waren die Aachener Medien der Einladung des AKV zur Vorstellung des designierten Prinzen Karneval 2014 gefolgt. Und nicht nur sie. Auch der Elferrat selbst war zahlenmäßig stark vertreten. Verständlich, denn Bernd Marx als gekürte Tollität in spe ist ein über die Stadtgrenzen hinaus bekannter Sympathieträger in Sachen Öcher Fastelovvend. „Ich freue mich wahnsinnig, dass meine Bewerbung Erfolg hatte, und ich den Aachener Karneval repräsentieren darf“, erklärte Bernd Marx überzeugend mit strahlendem Lachen im Gesicht.

Wir freuen uns, dass das sozial-karitative Engagement auch durch den künftigen Prinzen weiter fortgesetzt wird“, sagte AKV-Präsident Dr. Werner Pfeil bei der Pressekonferenz. Es habe mehrere Bewerbungen gegeben und der Elferrat habe sich für Bernd Marx entschieden.
Wurde die Session 2012 „auf hoher See gefeiert“ und in der Session 2013 „an Wurm än Pau geangelt“, so werde nun in der Session 2014 „auf einem fantasievollen, bunten Maskenball getanzt“, stellte der Präsident in Aussicht.
Jutta Katsaitis-Schmitz